• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4
  • Startseite 5
  • Startseite 6
  • Startseite 7

A + W Bildungszentrum - Erfahrungsberichte

Schritt für Schritt

Darauf kannst du stolz sein

Schritt für Schritt zum neuen Job
Helmut Sobek (Name geändert) aus Lathen hat schon mehrere Tätigkeiten ganz unterschiedlicher Art hinter sich. Als Bäcker, als Mitarbeiter im Fassadenbau, als Koch und als Produktionshelfer hat er schon gearbeitet. So richtig passte es bei allen Stellen nicht, und er wurde immer wieder arbeitslos. Seit Sommer 2016 nahm er dann am Einzelcoaching in Meppen teil. In einer gemeinsamen Besprechung mit Fallmanagerin, A+W Mitarbeiter und Helmut Sobek. wurden dann ein Plan erarbeitet, damit Herr Sobek eine Arbeit finden kann, die seinen Neigungen, Fähigkeiten und Möglichkeiten entspricht. Diese wurden dann auch Schritt für Schritt von Helmut Sobek durchlaufen:
1.    Erste praktische Erprobung in der A+W Metallwerkstatt in Sögel im Herbst 2016. Es wurde klar, dass die Arbeit als Schweißer ihm liegt und er dort gern nähere Kenntnisse erwerben will.
2.    Ärztliche Klärung der gesundheitlichen Eignung.
3.    Eine vierwöchige betriebliche Erprobung bei der Husmann Maschinenfabrik in Lathen im Dezember 2016 und Januar 2017. Dort hat Helmut Sobek sich sehr positiv in die Betriebsabläufe eingebracht. Deshalb hat er eine Stellenzusage erhalten. Damit verbunden war der Auftrag, vorweg den Schweißerlehrgang erfolgreich zu absolvieren.
4.    Seit Februar 2017 absolviert Helmut Sobek jetzt den Schweißerlehrgang in der Schweißerschule Nüsse in Meppen. Nach dem erfolgreichen Abschluss freut er sich dann darauf, den neuen Job antreten zu können.
Bei allen Schritten wurde er vom A+W Mitarbeiter intensiv begleitet. Das Jobcenter unterstützte ihn weiterhin durch die Finanzierung der Weiterbildung zum Schweißer. Manchmal braucht es einfach mehrere Schritte, um ans Ziel zu kommen. Helmut Sobek hat die meisten jetzt erfolgreich hinter sich gebracht. Darauf kann er stolz sein.