• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4
  • Startseite 5
  • Startseite 6
  • Startseite 7

A + W Bildungszentrum - Neuigkeiten - Archiv

A + W Förderverein feiert

25jähriges Jubiläum

Im Juli 1989 wurde der A + W Förderverein mit 34 Mitgliedern und unter dem Vorsitz von Frau Rita Ditzler ins Leben gerufen. Ziel des Fördervereins war es, das damals junge A + W Bildungszentrum für eine kontinuierliche Fortführung zu unterstützen. Seit 1999 wird der Förderverein von Heribert Tolkmitt, Georg Humbert und Antonius Derda geführt. Von Beginn an konnten wir auf die finanzielle und ideelle Unterstützung des Fördervereins  bauen. So wurden z.B. Bildungsfahrten der Teilnehmer finanziell unterstützt, auch Personalkostenzuschüsse bei Engpässen in der Maßnahmebesetzung konnten durch den Förderverein übernommen  werden. Anschaffungen, die für das Bildungszentrum finanziell nicht zu stemmen waren,wurden vom A + W Förderverein übernommen. So entstand z.B. 2009 der Raum der Stille, wunderbar gestaltet und ein weiterer Baustein, um das christliche Profil bei A + W  zu stärken. Zum Festtag des 25jährigen Bestehens wurden alle 101 Mitglieder herzlich eingeladen. Unter dem Motto: A + W Bildungszentrum …wir bewegen, startete die Veranstaltung mit einem Rückblick durch Heribert Tolkmitt und Antonius Derda.  Auch wir ließen es uns nicht nehmen, für die tolle Unterstützung zu danken. Höhepunkt  der Veranstaltung war die Einweihung des Soccer Courts in der neuen A + W Außensportanlage. Zum großen Jubiläum haben die Mitglieder des Förderverein beschlossen, die A + W Idee einer Außensportanlage mit dem Bau des Soccers zu unterstützen. Die A + W Geschäftsführung bedankte sich herzlich für die bisherige Unterstützung durch den Förderverein und das vertrauensvolle Miteinander: „Wir sind sehr stolz, für unsere Teilnehmer ein Sport- und Bewegungsangebot zur Förderung der Motivation und zur Entwicklung sozialer Kompetenzen geschaffen zu haben. Dieses trägt wesentlich zur Weiterentwicklung im Sinne unseres Bildungs- und Erziehungsauftrages bei."  Im Anschluss der Veranstaltung eröffneten wir den Tag der offenen Tür in Sögel. Zahlreiche Besucher konnten sich ein Bild von der Einrichtung und ihren Werkstätten machen. Bei Kaffee und Kuchen und dem sportlichen Mitmachprogramm für Kinder war es ein gelungener Tag.